Sport pro Gesundheit

Das Qualitätssiegel des organisierten Sports

Allerorts springen einem die verschiedensten Güte-, Prüf- und Qualitätssiegel ins Auge. Doch nicht immer wird klar, nach welchen Gesichtspunkten das jeweilige Zertifikat vergeben wurde.

 

Das Qualutätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT hingegen steht für Transparenz.
Es hat klar definierte Ziele und Kriterien und schafft Orientierung im Dschungel der zahlreichen, mittlerweile auch von kommerziellen Einrichtungen angebotenen Programmen des Gesundheitssports. Es hilft Interessenten, aber auch Ärzten und Krankenkassen bei der erfolgreichen Suche nach dem passenden Gesundheitskurs und unterstützt die Turn- und Sportvereine bei der Bildung eines gesundheitsorientierten Profils.

 

Das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT, welches gesundheitsorientierte Sportangebote auszeichnet, wurde vom DOSB gemeinsam mit der Bundesärztekammer entwickelt.

 

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass sich ein großer Prozentsatz der Gesundheitskosten durch Prävention vermeiden lässt. Zugleich ist unstrittig, dass Bewegung und Sport zentrale Bestandteile einer erfolgreichen Prävention sind. SPORT PRO GESUNDHEIT verfolgt daher kurzfristige Ziele wie die Stärkung von physischen und psychosozialen Gesundheitsressourcen sowie die Verminderung von Risikofaktoren. Im Kern zielen die Bemühungen von SPORT PRO GESUNDHEIT aber auf auf eine langfristige Bindung an gesundheitssportliche Aktivität sowie die Bildung einer eigenen Gesundheitskompetenz ab; auf eine Nachhaltigkeit also, die sich im Idealfall im lebenslangen Sporttreiben äußert. In besonderem Maße gilt dies für Menschen, die nie oder lange nicht mehr Sport getrieben haben. Sie auf ihrem Weg vom “Nicht-Sportler” zum “Präventionssportler” zu begleiten, ist Anspruch und Ansporn zugleich.

 

Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, erfüllen sowohl die Kurse, die mit dem Siegel SPORT PRO GESUNDHEIT ausgezeichnet werden, deren Übungsleiterinnen und Übungsleiter, als auch die anbietenden Vereine bestimmte Qualitätskriterien.

 

Unsere beiden Übungsleiterinnen Birgit Julius und Susanne Gebhardt haben das neue Zertifikat “Präventives Ausdauertraining” und “Haltung und Bewegung durch Ganzkörpertraining”.

Sie möchten sich gerne wieder regelmäßig bewegen, suchen einen (Wieder-) Einstieg und möchten ihre Ausdauerfähigkeit verbessern? Dann sind Sie hier richtig.

ANMELDE INFO BEI:

Waltraud Görg
Tel. 02737 – 229886

 

oder Birgit Julius
Tel. 0271 – 8708400

WEITERE THEMEN

Unsere neuen Termine ab Januar 2020 – in der Johannlandhalle Netphen-Salchendorf, Schulstraße 25

PRÄVENTIVE AUSDAUERKURSE

ab 21.01.202o – 24.03.2020

jeweils dienstags morgens

9:30 – 10:30 Uhr für Frauen

Kurs – ID: 20171115-966266

mit Susanne

ab 07.01.2020 – 10.03.2020

jeweils dienstags abends

17:30 – 18:30 Uhr für Männer

Kurs ID: 20171115-966269

mit Birgit

ab 08.01.2020 – 11.03.2020

jeweils mittwochs abends

19:00 – 20:00 Uhr für Männer und Frauen

Kurs ID: 20170628-932669

mit Birgit

Alle Kurse bestehen aus 10 Einheiten je 60 Min.

 

Gebühr 50,00 € je Kurs

 

Diese Kurse können im Rahmen der Gesundheitsförderung von den Gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst werden.

 

Bitte erkundigen Sie sich bei ihrer Krankenkasse.

 

Die Kurse sind durch die Zentrale Prüfstelle “Prävention durch Sport pro Gesundheit” zertifiziert.

Ab September 2020 starten wir wieder mit neuen Kursen. "Ausdauerkurse" stehen dann wieder auf dem Programm. Genaue Termine demnächst hier.