Elternbrief zur Neustrukturierung der Jugendabteilung

Hallo liebe Eltern, mit diesem Brief möchten wir, der Jugendvorstand des SV Germania Salchendorf, euch über die aktuelle und zukünftige Ausrichtung des Jugendfußballs in Salchendorf vorzeitig informieren.

Trotz der für uns alle nicht einfachen Phase des Lockdowns und dem Leben mit dem Virus, ist Bewegung im Verein und die Planungen für die kommende Saison sind im vollen Gang. Wir haben die Zeit, in der kein Trainings- und Spielbetrieb möglich ist, genutzt, um uns im Jugendvorstand neu aufzustellen und Dinge auf den Weg gebracht, die für die zukünftige Entwicklung des Jugendfußballs in Salchendorf von großer Bedeutung sind.

Hiermit geben wir bekannt, dass der SV Germania Salchendorf und der 1. FC Kaan Marienborn zur neuen Saison 2021/2022 eine Jugendspielgemeinschaft (JSG) bilden werden. Diese JSG wird für den C-, B-, und A-Jugend Bereich geschaffen, um die Kräfte beider Vereine leistungsgerecht zu bündeln. Wir versprechen uns dadurch, jedem Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten, weiter für unseren Verein Fußball spielen zu können. Zusätzlich bieten sich den Jugendlichen neue Perspektiven, je nach Fähigkeit und Leistungsstand, die ersten Schritte im Seniorenbereich zu machen.

Wie manchen Eltern bereits bekannt ist, wird unser aktueller Jugendleiter, Florian Schweitzer, sein Amt aus privaten Gründen nicht weiter ausführen können. Florian bleibt bis zur nächsten Jahreshauptversammlung der gewählte Jugendleiter. Als neuen Jugendleiter können wir mit Tim Scherer bereits jetzt den Nachfolger von Florian Schweitzer bekanntgeben. Florian wird dem neuen Jugendvorstand in anderer Funktion erhalten bleiben und Tim bei der Einarbeitung in seine neuen Aufgaben unterstützen.

Der neue Jugendvorstand besteht aus folgenden Personen: Tim Scherer, Daniela Cunz, Florian Schweitzer, Lisa Stötzel, Tobias Schneider, Marius Heinemann, Tobias Kiehl und Sven Baldus.Für die darunterliegenden Jugend-Mannschaften, Bambinis bis D-Jugend, bleibt der jeweils eigene Verein verantwortlich und leistet weiterhin eigenständig wertvolle Aufbauarbeit. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe wollen wir den Fokus auf die Ausbildung und Entwicklung unserer Jugendtrainer richten. Dazu werden wir zeitnah ein Gespräch mit den aktuellen Trainern über eine Fortführung ihrer Tätigkeit führen. Es werden aber auch weiterhin engagierte Trainer für den Jugendbereich gesucht.

Um den gestiegenen Anforderungen in unserem Jugendbereich gerecht zu werden, ist die Anschaffung eines Jugendbusses angedacht. Damit sollen u.a. die Jugendlichen zu Spielen und, bei Bedarf, zum Training nach Kaan gefahren werden. Hinzu kommen weitere Veranstaltungen und Maßnahmen, wie eine im Sommer stattfindende Mini-WM in Zusammenarbeit mit Sport Schulze, die Ausrichtung eines Pfingstturniers, die Fahrt zum Norway-Cup, das traditionelle Zeltlager sowie gemeinsame Fahrten zu Bundesligaspielen.

Durch die Zusammenarbeit mit dem 1. FC Kaan Marienborn ergeben sich für unsere Jugendlichen weitere sinnvolle Möglichkeiten sportliche, aber auch zwischenmenschliche, Erfahrungen zu sammeln. So sollen Seniorenspieler mit höherklassiger Erfahrung ihre Kenntnisse und Erfahrungen an die Jugendlichen in gemeinsamen Trainingseinheiten weitergeben können. Sehr erfreulich ist auch, dass der Sandy-Platz oberhalb des Wüstefeldes zu einem Naturrasen-Trainingsplatzfür die jüngeren Jahrgänge (Bambinis bis D-Jugend) umgewandelt werden soll. Die weitere Nutzung dieses Platzes für die Sandy und weitere Veranstaltungen bleibt weiterhin gegeben. Dieses Projekt wird zeitnah angegangen und die Planungen dafür befinden sich in der finalen Phase.

Wir, der Verein SV Germania Salchendorf, streben zusätzlich zu den bereits geschilderten Punkten an, unsere älteren Jugendspieler, in Zusammenarbeit mit dem 1. FC Kaan Marienborn, bei der Suche und der Auswahl von Ausbildungs- oder Arbeitsplätzen zu unterstützen. So sollen z.B. Möglichkeiten geschaffen werden, den Jugendlichen bei der Erstellung von Bewerbungen zu helfen oder auch Nachhilfe-Angebote zu realisieren. Wir wollen zudem verstärkt mit vereinsnahen Erziehern und Lehrern in Kindergärten und an Schulen (Fußball AG) zusammenarbeiten, um dort das Interesse der Kinder am Fußball zu wecken und zu stärken.

Ein Pressebericht über die Jugendspielgemeinschaft des SV Germania Salchendorf mit dem 1. FC Kaan Marienborn wird in Kürze in den gängigen Medien erscheinen.Wir arbeiten aktuell mit Hochdruck an der Erstellung unserer neuen Homepage (www.germania-salchendorf.de), wo zukünftig alle neuen Meldungen, die Ansprechpartner aus dem Jugendvorstand und aktuelle Informationen der einzelnen Mannschaften und Trainer zu finden sein werden.

Wir hoffen euch mit diesem Schreiben über die Vorgänge im Jugendbereich ausführlich informiert zu haben, so dass ihr uns auch in Zukunft erhalten bleibt und eure Kinder einen soliden und zukunftsorientierten Verein vorfinden werden. Wir wünschen euch in dieser schwierigen Zeit alles Gute, bleibt gesund und blickt mit uns gemeinsam optimistisch in die Zukunft!

Mit sportlichen Grüßen,

Der Jugendvorstand des SV Germania Salchendorf