Sportanlage

Bastian Boersma verstärkt die Tischtennis-Herren

Kategorie: Der Verein
Veröffentlicht am Sonntag, 31 Dezember 2017

Zur Rückrunde ist der Tischtennisabteilung ein großer Fisch ins Netz gegangen. Bastian Boersma wechselt aus der Verbandsliga vom VTV Freier Grund in die 1. Herrenmannschaft.

Abteilungsleiter Daniel Wertebach hat Bastian zum Wechsel ein paar Fragen gestellt:

alt

Möchte mit der 1. Herrenmannschaft in der Rückrunde den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt machen: Bastian Boersma.

Daniel: Bastian, Herzlich Willkommen beim SV Germania Salchendorf und auch als Bürger möchten wir dich und deine Familie herzlich in Salchendorf begrüßen!

1. Einen Spieler mit deiner Klasse begrüßen zu dürfen freut mich als Captain der 1. Mannschaft sehr. Wie kam es dazu, dass du letztlich doch den Schritt gewagt hast, in der Rückrunde zu uns zu wechseln?

Bastian: Zu aller Erst möchte ich mich recht herzlich für die angenehme Aufnahme bei Euch Germanen bedanken.
Ich habe in den letzten 20 Jahren 14 Jahre oberhalb der Verbandsliga (Regionalliga und Oberliga)Tischtennis gespielt. Leider ist das nicht ganz spurlos an meinem Körper vorbei gegangen, so dass ich dem Leistungssport allmählich adieu sagen musste.
Letztes Jahr habe ich gemeinsam mit meiner Frau und meinen Kindern ein Haus im schönen Salchendorf gebaut. Deshalb fiel die Wahl auf meinen letzten Tischtennisverein nicht schwer!
Ich freue mich riesig mit Euch zusammen demnächst zu zocken.

2. Nun ist die Kreisliga deine bisher niedrigste Liga, was erwartest du in der Rückrunde von dir?

Bastian: In der kommenden Rückrunde spiele ich tatsächlich das erste Mal als Stammspieler einer Mannschaft Kreisliga.
Ich freue mich auf neue Mannschaften und das Bier danach! Sportlich habe ich persönlich keine Ziele, außer den Sport zu genießen.

3. Nach zwei bitteren Niederlagen in den entscheidenden Spielen steht die 1. Mannschaft auf dem 3. Rang. Was denkst du ist in der Rückrunde noch drin?

Bastian: Wenn wir alle gesund bleiben und zusammen halten, dann denke ich, dass wir Nossy‘s (Daniel Wertebach) großen Traum der Bezirksklasse doch noch erreichen können. „Am Ende kackt die Ente“ alt

4. Mit einem Wort, was zeichnet für dich die TT Abteilung in Salchendorf aus?

Bastian: Geselligkeit

Bastian, vielen Dank für das Interview. Wir wünschen dir einen guten Start in die Rückrunde! Bleib gesund und hab Spaß mit deinen Jungs!


copyright © 2017  SV Germania Salchendorf 1910 e.V.

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews